Schlagwort-Archiv: Babykleidung

Allergien in Babykleidung

Kleine Richtlinien für Allergiker

Gerade in dieser Jahreszeit brauchen die Babys und Kinder die richtige Kleidung. Ob Winterjacke oder Regenjacke, die Kleinen sollten keine Jacken tragen, die Giftstoffe enthalten. Öko Test findet immer wieder Schadstoffe in der Kinderbekleidung. Leider sind die Regenjacken für Kinder immer noch stark belastet. In den getesteten Produkten wurden polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) gefunden, davon sind einige krebserzeugend und können über die Haut sowie in die Atemwege in den Organismus gelangen. Fast alle Jacken enthielten zudem phoshor-organische Verbindungen, die in Kunststoffen als Weichmacher und Flammschutzmittel dienen. Die Substanzen stehen mit an 1. Stelle der krebserregenden Liste und wirken im Körper als Nervengift.

Selbst die Etiketten der Kinder Jacken entgehen dem Test nicht und die Ergebnisse sind ernüchternd. Es konnten Schwermetalle wie Cadmium, Chrom und Blei teilweise in erhöhten Mengen nachgewiesen werden. Öko Test vergibt daher sehr schlechte Bewertungen.

Allergien sind allgegenwärtig durch Industrialisierung. Nicht nur Erwachsene leiden darunter, sondern auch Babys und Kinder. Bei einer Allergie erhält das Immunsystem eine Überreaktion auf Fremdstoffe. Bei einigen Regeln können Allergien vermieden werden. Beim Kauf der Babykleidung die richtige Wahl des Materials zu treffen. Die zarte Babyhaut ist noch sehr dünn und empfindlich, daher anfälliger Schadstoffen gegenüber. Die Babykleidung und auch Kindermode sollte nicht mit Schadstoffen belastet sein. Einige Materialien sind sehr hautfreundlich und daher für Allergiker besonders gut geeignet. Dazu zählen Kleidung mit dem Label Naturtextil und Textiles Vertrauen – Öko-tex-Standard 100.

Vor dem ersten Tragen sollte die Babykleidung gewaschen werden, mit einem schonenden Waschmittel. Kleine Mengen Waschmittel genügen, um die Kinderkleidung zu reinigen.

Eine mögliche Tierhaarallergie sollte bedacht werden, in dem Fall Kleidung aus Wolle weglassen und zu Baumwolle greifen, idealerweise Bio Baumwolle.

Die Ernährung ist auch ein Thema für sich, aber sehr wichtig. Jedes Kind reagiert anders und verträgt daher die Lebensmittel unterschiedlich. Es gibt aber allergenreiche Lebensmittel, wie Hühnereier, Kuhmilch, Zitrusfrüchte und Nüsse, diese sollten die Kinder in den ersten 12 Monaten lieber nicht essen. Daher bleibt das Stillen der optimale Schutz vor Allergien. Die Muttermilch besteht aus aus einem großen Anteil aus einem arteigenen Eiweiß und als nicht Allergie auslösend gilt.

In der Wohnung gibt es auch einige Dinge zu beachten. Die Wohnung sollte eine nikotinfreie Zone sein. Das Kinderbett und Bettwäsche sollten öfters gewaschen werden, damit die Belastung der Hausmilben nicht so stark ist. Düfte in Babys Nähe auch besser vermeiden. Die Haustiere haben nichts im Kinderzimmer verloren und im Bett auf keinen Fall.

Bei Babys Pflege gibt es nicht sehr viel zu beachten, weniger ist mehr. Jeden Tag baden und ständiges eincremen muss nicht sein. Eine einfache Creme ohne Duftstoffe reicht völlig aus. Wer dem Baby etwas Gutes tun will, kann in das Badewasser einen Schuss Olivenöl geben.

Das war eine kleine Richtlinie bei Allergikern oder aber zur Vorbeugung.

www.kruemel-natur.de

 

dsc04071 dsc04696

 

 

Ein gesundes neues Jahr

Mit Schwung beginnen wir 2016

Wir möchten unseren Kunden ein gesundes neues Jahr wünschen. Mit Erfolg wurde das alte Jahr beendet und wir arbeiten daran, dass auch das Jahr 2016 gut gedeihen wird. Viele Vorstellungen und Gedanken, möchten wir umsetzten, um einen guten, sowie interessanten ökologischen Shop mit einem umfangreichen Angebot anzubieten.

Ein Jahr geht schnell vorbei, genauso schnell ändert sich die Ware. Natürlich wird es auch im Jahr 2016 viele neue Artikel im Krümel Natur Shop zu finden geben. Die Messe steht wieder an und wie jedes Jahr ist die Aufregung dementsprechend groß auf die Neuheiten.

Das Warenangebot in der Kategorie Spielwaren wird sich erweitern und die Neugierde ist natürlich da. Die Spielwarenmesse in Nürnberg ist selbst für Krümel etwas Neues und wir lassen uns mal überraschen was auf uns zukommt.

Im Sortiment der Babykleidung wird es auch neue Artikel geben. Der Krümel Natur Shop sorgt das ganze Jahr für Abwechslung und ganz neue Artikel.

 

http://www.kruemel-natur.de

 

dsc02340          dsc02345

Besuch der INNATEX

Messe für Nachhaltigkeit

Wie jedes Jahr stand wieder ein Besuch der Innatex an. Die vielen spannenden Eindrücke der Aussteller sind jedes Mal überwältigend. Jeder Hersteller für sich arbeitet mit größer Überzeugung an der biologischen, ökologischen und nachhaltigen sehr hochwertigen Baby und Kinderkleidung. Fast alle haben das GOTS Zertifikat und sind natürlich sehr stolz mit dem neuen Sortiment auf der Messe vertreten zu sein. Jetzt wurde Sommerware für 2016 vorgestellt.

Beim Bummeln über die vielen schönen Stände fällt das Ordern der tollen Baby, sowie Kindermode nicht sehr schwer. Mit Freude schaut man sich die tollen nachhaltigen Sachen für die Mädchen und Jungen an und überlegt, welches Teil bestellt wird. Hersteller gibt es viele und das Sortiment ist sehr gut, somit gibt es eine große Auswahl an ökologischer Kindermode.

Immer mehr Firmen stellen biologische Babykleidung aus Natur Stoffen völlig ohne Schadstoffe her. Faire Arbeitsbedingungen bei der Produktion von Babymode ist genauso selbstverständlich wie schadstoffgeprüfte Materialien.

Mittlerweile wird auch aus Natur Stoffen tolle modische Kinderkleidung gefertigt, die sich sehen lassen kann. Keine langweiligen Farben mehr, sondern super kräftige oder bunte Bio Stoffe. Die Vorteile der kbA Bio Baumwolle sind ja alleine schon überzeugend. Ein ausgesprochen weiches, kratzfreies und allergiefreundliches Material.

Für die Kleinen immer wieder so wunderschöne Teile zu ordern, bestätigt die eigene Arbeit. Natürlich sollen die Babys und Kinder sich in ihrer Kleidung wohlfühlen. Mit einem ruhigen Gewissen können wir unsere Ware anbieten.

Ein ganz besonderes Highlight ist auf der Innatex die Modenschau, die man nicht verpassen sollte. Auf der Messe wird nicht nur Babykleidung präsentiert, sondern auch Mode für Erwachsene aus Natur Materialien.

Ein paar Fotos von der Innatex. Natürlich gibt es auch wieder schöne Babymode von dem Hersteller Popolini.

20150801_150738 20150801_150848 20150801_150952 20150801_151641

 

 

Natur Baby Decken mit tollen Motiven

Wunderschöne nachhaltige Kinder Decken

Decken gibt es in vielen verschiedenen Farben, Mustern und Größen, aber nicht immer sind sie ökologisch und nachhaltig auf Schadstoffe geprüft. Unsere Decken von der Firma Richter sind auf pflanzlicher Basis gefärbt, oder völlig naturbelassen schadstoffgeprüft aus kbA Bio Baumwolle gefertigt. Mit bezaubernden Motiven schön weich und mollig warm wird auf diese Weise jedes Kinderzimmer verzaubert.

 

Jetzt kommt die tolle angenehme Frühlingszeit und oft reicht da schon fürs Baby im Kinderwagen eine Decke. Fast ist die Baby Decke wie ein Allrounder, ein ständiger Begleiter, ob Arzt, Park oder bei Freunden zu Besuch, das gute Stück darf nicht fehlen. Zusammengerollt in der Tasche, vielleicht aber ist das Baby darin eingepackt. Auch unterwegs beim Windeln werden die praktischen Teile als Unterlage verwendet. Natürlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten, wo ein Decke zum Einsatz kommt.

 

Die Kinder Decke sollte im günstigsten Fall Schadstoff geprüft sein. Giftige Rückstände in Babykleidung, oder Bettwaren können bei den Kindern Allergien auslösen bis hin zu größeren Schäden. Warum sind Schadstoffe bei Kindern so gefährlich? Bei den Kleinen ist die Organentwicklung noch nicht abgeschlossen – dadurch können hormonell wirksame Chemikalien, aber auch andere Giftstoffe viel mehr anrichten als bei einem Erwachsenen, außerdem atmet ein Baby viel intensiver und nimmt so die Stoffe auf. Viele Schadstoffe lösen sich bei Hautkontakt vom Stoff, oder anderem Produkt ab, können aber auch ausdünsten. Außerdem können sich Schadstoffe im Körperfett ansammeln, sodass eine junge stillende Mutter diese an ihren Säugling weitergibt.

 

Vorsicht ist immer geboten, besonders wenn es ums Baby geht, lieber mal 1-2 Euro mehr ausgeben aber auf der sicheren Seite stehen. In Ruhe das Material ansehen, idealerweise handelt es sich um kbA Baumwolle, GOTS oder IVN zertifiziert. Die Aussage alleine, aus Baumwolle hergestellt, reicht nicht. Eine nachhaltige, ökologische und schadstoffgeprüfte Produktion, fällt schon durch die Bezeichnung „kbA Bio Baumwolle“ auf. Wenn es noch die bekannten Siegel gibt, kann man davon ausgehen, hier handelt es sich wirklich um ein nachhaltiges Produkt. Bei einem Natur Produkt wird man auch keine unangenehmen Gerüche finden.

http://www.kruemel-natur.de/bad-und-pflege/

 

gringo bio        Bobo bio

luna grau bioluna grau bioEinstein         fabelio 02, 211 kb 22.12.11

 

 

 

 

 

 

Bequeme Wendejacke mit Kapuze und Hose

Für kühlere Tage

Sehr gerne werden für die Babys kleine Bundhosen gekauft, dazu eine hübsche Jacke und schon ist der Schatz toll angezogen. Mal ganz etwas Besonderes, eine blau-geringelte Wendejacke mit Kapuze und passender Hose. Schick, weich, nachhaltig und schadstoffgeprüft die super schöne Babykleidung von People Wear Organic. Zur Herstellung der coolen Outfits werden ökologische Bio Stoffe verwendet. Die zarte Baby Haut ist sehr empfindlich, und sollte vor Schadstoffen geschützt werden. Reine naturbelassene Materialien ohne giftige Farbstoffe sind bei der Babymode unerlässlich. Zu dieser Kleidung würde ein weißes, oder blaues T-Shirt dazu passen. Die geringelte Hose könnte auch mit einer unifarbenen Jacke kombiniert werden, oder zur Jacke eine unifarbene Hose. Ein durchaus auffälliger Look für die Kinder. Mit dieser Mode, einem lockeren Schnitt, kratzfrei und völlig ohne Schadstoffe werden sich die Babys wohlfühlen. Der Hersteller People Wear Organic ist GOTS zertifiziert und produziert faire Bio Kinderkleidung, sehr wichtig für Mensch und Erde.

http://www.kruemel-natur.de/babykleidung/

40550840031394055084003191